KAB St. Martinus Pfalzdorf
KAB St. Martinus Pfalzdorf

Termine im Februar und März 2021

 

 

Jesus,

 

unser Gott und Heiland, in einer Zeit der Belastung und der Unsicherheit für die ganze Welt kommen wir zu Dir und bitten Dich:

 

für die Menschen, die mit dem Corona-Virus infiziert wurden und erkrankt sind;

 

für diejenigen, die verunsichert sind und Angst haben;

für alle, die im Gesundheitswesen tätig sind und sich mit großem Einsatz um die Kranken kümmern

 

für die politisch Verantwortlichen in unserem Land und international, die Tag um Tag schwierige Entscheidungen für das Gemeinwohl treffen müssen;

für diejenigen, die Verantwortung für Handel und Wirtschaft tragen;

für diejenigen, die um ihre berufliche und wirtschaftliche Existenz bangen;

für die Menschen, die Angst haben, nun vergessen zu werden;

für uns alle, die wir mit einer solchen Situation noch nie konfrontiert waren.

 

Herr, steh uns bei mit Deiner Macht, hilf uns, dass Verstand und Herz sich nicht voneinander trennen. Stärke unter uns den Geist des gegenseitigen Respekts, der Solidarität und der Sorge füreinander. Hilf, dass wir uns innerlich nicht voneinander entfernen. Stärke in allen die Fantasie, um Wege zu finden, wie wir miteinander in Kontakt bleiben. Wenn auch unsere Möglichkeiten eingeschränkt sind, um uns in der konkreten Begegnung als betende Gemeinschaft zu erfahren, so stärke in uns die Gewissheit, dass wir im Gebet durch Dich miteinander verbunden sind. Wir stehen bald in der Fastenzeit. In diesem Jahr werden uns Verzichte auferlegt, die wir uns nicht freiwillig vorgenommen haben und die unsere Lebensgewohnheiten schmerzlich unterbrechen. Gott, unser Herr, wir bitten Dich: Gib, dass auch diese Fastenzeit uns die Gnade schenkt, unseren Glauben zu vertiefen und unser christliches Zeugnis zu erneuern, indem wir die Widrigkeiten und Herausforderungen, die uns begegnen, annehmen und uns mit allen Menschen verstehen als Kinder unseres gemeinsamen Vaters im Himmel.

 

Sei gepriesen in Ewigkeit. Amen.

 

© Bischof Dr. Stephan Ackermann, Bistum Trier

Termine

Bitte beachten sie auch weitere Informationen  der Landesregierung zum Corona Virus!

(Auf den Link klicken)

 

https://www.mags.nrw/pressemitteilung/landesregierung-beschliesst-weitere-massnahmen-zur-eindaemmung-der-corona-virus

 

 

Coronavirus

Zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus und zum Schutz unserer Gesundheit sowie der Gesundheit unserer Mitglieder, sagen wir einzelne Veranstaltungen zum momentanen Zeitpunkt ab.

 

 

Vorstandsitzung

Die Vorstandssitzung am Dienstag, dem 02. Februar

und am Dienstag, dem 02. März fällt wegen Corona aus.

 

Doppelkopf

Der Termin fällt aus.

 

Jahreshauptversammlung

 

Die diesjährige Jahreshauptversammlung am Freitag, dem 19. März, müssen wir leider wegen der Corona-Pandemie absagen. Alle Funktionsträger*innen bleiben solange im Amt, bis eine Wahl wieder satzungsgemäß durchgeführt werden kann. Wir hoffen spätestens im Sommer unsere Jahreshauptversammlung durchführen zu können.

Bußgang am Palmsonntag 28.03.2021

 

Wir hoffen, dass der Bußgang am Palmsonntag, 28. März, stattfinden kann und laden dazu alle KAB-Mitglieder und alle Freunde der KAB herzlich ein.

.

 

 

 

 

 

Rechtsschutz

In den letzten Monaten waren viele Fragen von Arbeitnehmer*innen an die Rechtsberater*innen der KAB bestimmt durch die ungewohnte Arbeitssituation in Zeiten von Corona.
Nachdem die vorherigen Fragenkataloge zu „Arbeitsrecht und Corona“ sowie „Urlaub und Corona“ bereits viele Fragen beantwortet haben, gibt es jetzt die aktualisierten Fassungen.
Der Berufsverband der KAB hat in Zusammenarbeit mit der DiAG-MAV im Bistum Münster und Michael Billeb von billeb health care consult neue Fragekataloge zum  Thema „Corona“ mit vielen arbeitsrechtlichen Fragestellungen herausgebracht. Es gibt nun zwei Fragen- und Antwortkataloge, aufgeteilt nach den Tarifbereichen AVR und KAVO/AVO.
Die Kataloge sind  um weitere aktuelle Fragestellungen ergänzt worden, wie z.B. die Pflegeprämie, die Corona-Warn-App und HomeOffice. Die beiden Fragen- und Antwortkataloge sollen auch weiterhin Mitarbeitervertretungen (MAV) und Beschäftigten in Kirche und Caritas als Leitfaden dienen.

Den Fragebogen für den AVR-Bereich und den Fragebogen für den KAVO/AVO Bereich findet Ihr unter folgenden Link:

https://www.kab-muenster.de/rechtsschutz/aktuelles/corona

 

Beratung und Vertretung in sozial- und arbeitsrechtlichen Fragen

 

Die KAB bietet ihren Mitgliedern kompetente Beratung im Arbeits- und Sozialrecht an. Sie hilft und berät bei Fragen und vertritt ihre Mitglieder vor Arbeits- und Sozialgerichten. Diese Dienstleistung ist im Mitgliedbeitrag des Verbandes enthalten.

Die KAB berät ihre Mitglieder in Angelegenheiten …

rund um die Deutsche Rentenversicherung von Reha bis Altersrente

der Pflegeversicherung

der gesetzlichen Kranken- und Unfallversicherung

der Berufsgenossenschaften

der Versorgungsämter bei Schwerbehindertenangelegenheiten

von Mutterschutz bis Elternzeit

rund um den Arbeitsplatz in Fragen von Einstellung bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses, aber auch in Angelegenheiten rund um das Thema "Mobbing"

Beratung im Sozialrecht heißt konkret:

Ihre Rente ist abgelehnt. Oder: Ihre Reha nicht bewilligt worden. Oder: Ihre Einstufung in die Pflegestufe wirft Fragen auf. Jetzt brauchen Sie Rat und Hilfe …

Die KAB hilft bei allen Fragen zur Rente, Arbeitslosenversicherung, in Schwerbehindertenangelegenheiten, Kranken-, Pflege- und Unfallversicherung.

 

Beratung im Arbeitsrecht heißt konkret:

Am Arbeitsplatz geht es "heiß" her.

Ob bei Kündigung, Abfindung, Arbeitszeugnis, Urlaub oder Weihnachtsgeld – ganz gleich mit welchem Anliegen Sie zur KAB kommen, sie berät und unterstützt Sie.

 

 

Direkteinzug des Beitrages durch die KAB Deutschland

 

Die Umstellung auf den Direkteinzug des Beitrages durch die KAB Deutschland wurde auf der Gremiensitzung einstimmig beschlossen. Die Umstellung wurde gut vorbereitet und zügig durchgeführt. Wir danken allen, die uns bei der Umstellung geholfen haben, und wir danken auch für das uns ent-gegengebrachte Vertrauen.

 

 

Beitragsquittungen

 

Die angeforderten Beitragsquittungen für das Jahr 2019 sind bei unserer Kassiererin Ute Kuschel, Tel. 2144, nach Absprache erhältlich.

 

 

 

Geburtstage

Wer im nächsten Jahr im Rundschreiben seine persönlichen Daten zu bestimmten Anlässen nicht veröffentlicht haben möchte, melde sich bitte kurz bei Petra Dirks, Tel. 1223.

 

 

Virtuelle Kapelle

 

Betet mit den Gebetsanregungen der KAB zu aktuellen Themen und Fragen der Gesellschaft ...

http://www.kab-muenster.de/dioezesanverband/aktuelles/virtuelle-kapelle/

 

.

 

Anmeldungen zu unserem Bildungsprogramm sind verbindlich.

Bei allen Veranstaltungen müssen Abmeldungen rechtzeitig vorgenommen werden.

Bei nicht rechtzeitiger Abmeldung sind die anfallenden Kosten zu übernehmen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KAB-Pfalzdorf 2016 alle Rechte vorbehalten